November 24, 2014 - 1 Kommentar

Rollomotoren im Winter & Kondenswasser im Fensterscheiben-Zwischenraum Teil I

Liebe Leser,

Mit Beginn der Wintersaison kann man häufig wieder das Entstehen von Tauwasser an den Scheibenrändern von Kunststoff-, Alu- oder Holzfenster beobachten.

Dabei existieren beim mit „Isoglas“ ausgestatteten Fenstern 3 Möglichkeiten, wo sich Tauwasser bilden kann:

  • An den Außenscheiben Ihre Fenster
  • Im Fensterscheiben-Zwischenraum
  • An der Innenscheibe Ihre Fenster

Dabei sei hinzugefügt, dass das Anlaufen der Außenseite Ihrer Fenster ein Qualitätsmerkmal von hoch-dämmenden Isolierglas-Scheiben darstellt. Diese Art von Tauwasser braucht Sie nicht weiter zu verunsichern.

Das selbe Phänomen können Sie auch bei Ihrem Auto beobachten. Hier ist im Winter die Außentemperatur ebenfalls niedriger als die Temperatur im Wageninneren. Die Folge ist, die auch hier Ihre Scheiben anlaufen (hier jedoch nur außen im Scheibenzentrum zu beobachten, da Autoscheiben auch einen sehr guten Randverbund haben).

Sie fragen Sie nun: Was kann man dagegen tun?

Die Antwort ist: Nichts. Ihre Fensterscheiben werden sich von selbst wieder „abtauen“, wenn die Scheiben z.B. durch Sonneneinstrahlung erwärmt werden.

Durch diese sehr guten Dämm-Eigenschaften der Fensterscheibe kann es evtl. sogar zum anfrieren Ihres Rollopanzers führen, wenn dieser z.B. zusätzlich direktem Regen ausgesetzt ist. Die Nässe gefriert beim ablaufen auf die Außenfensterbank und „heftet“ den Rollo sprichwörtlich an Ihre Außenfensterbank.

Sie können auch dieses Problem mittels warmer Luft lösen, indem Sie Ihre Fensters einfach einen Moment öffnen.

Freuen Sie sich auf den 2ten Teil des Artikels, dieser folgt schon nächsten Sonntag. Mit dem Fokus: Rollomotoren im Winter & Kondenswasser im Fensterscheiben-Zwischenraum.

Ich wünsche Ihnen eine schöne und ruhige Adventszeit.

Euer Sepp vom Fensterzentrum München

Kommentare

Silvia R.
December 7, 2014 um 2:40 pm

Hallo Herr Kügel,

ein sehr interessanter Beitrag. Vielen Dank dafür! Die Frage über Kondenswasser im Fenster-Zwischenraum habe ich mir schon oft gestellt. Bitte machen Sie doch weiter mit Ihrem Fenster-Blog.

Gruss,
Silvia