April 11, 2016 - Keine Kommentare

Das einbruchssichere Fenster

Hallo liebe Freunde vom Fensterzentrum,

 

vielen Dank für eure zahlreichen Feedbacks via Mail zu meinem neuen Video: Das EINBRUCHSICHERE Fenster!

Hier nochmal die Kernaussagen im Überblick:

Das neue Fenster von Internorm ist aufgrund seines einzigartigen Klappbeschlags sowie der äußeren Sicherheit-VSG Scheibe (d.h. 2 Scheiben werden mit einer Folie zusammengeklebt) das einzige Fenster am Markt, welches Ihrem Eigenheim 100%igen Einbruchsschutz bietet!

Aufgrund dieses einzigartigen Verbundes spezieller Materialien ist das neue Fenster von Internorm für jegliches Einbruchswerkzeug (z.B. Hammer, große Schraubenzieher, Keile, Geißfuß) nicht zu überwinden! Auch das Einschlagen der Scheibe ist aufgrund dieses patentierten Scheibenverbundes nicht möglich!

100%iger Einbruchsschutz kann jedoch auch nur dann gewährleistet werden, wenn alle DIN Montage-Richtlinien umgesetzt werden. Unsere fachmännische Montage macht daher den Unterschied, da sich das Fensterzentrum München auf „Sicherheitsmontage“ spezialisiert hat:

Bei der Fenstermontage setzten unsere Fachmonteure an den „strategisch wichtigen Stellen“ sogar mehrere, versteckte Hilti-Dübelanker! Somit leisten wir einen weitaus höheren Standard, als von Versicherern gefordert ist.

Das Fenster wäre wirklich NUR dann zu überwinden, wenn das GANZE Fenster samt Flügel UND Rahmen mittels landwirtschaftlichen Großgeräts, hydraulischer Rettungsspreitzer der Feuerwehren oder mittels eines Hochdruck-Kompressors gewaltsam aus dem Mauerwerk herausgebrochen wird….

 

Dann ist da noch der Rolllokasten….

Bei den meisten Herstellern ist der Rolllokasten der Schwachpunkt eines vermeidlich einbruchssicheren Fensters, da an dieser Stelle jedes herkömmliche Fenster zu überwinden ist.

 

Nicht jedoch bei uns:

Nach Fensterzentrum-Montagevorgaben müssen bei jedem Fenster alle vier Seiten des Rolllokastens in einem perfektionierten System so befestigt werden, dass der Rolllokasten lediglich dann herausgebrochen werden kann, wenn auch die gesamte Mauer – in welcher die Klebeanker sitzen – herausgebrochen wird. Kein Einbrecher kann jedoch das komplette Mauerwerk entfernen!

 

Sie denken nun…was ist mit Rollladen nach oben schieben? Nun, wenn sie z.B. in den Urlaub fahren und die Rollladen nach unten fahren, können auch diese nicht von außen gewaltsam nach oben gedrückt werden. Bei Vorsatzrollladen vom Fensterzentrum München ist dies alleine deshalb nicht möglich, da der schwere Motor den „Protect Panzer“ so in die Endlage drückt, dass dieser aufgrund der Hebelwirkung nicht aufgeschoben werden kann.

Falls Ihnen die Außenoptik von Fenstern mit Vorsatzrollladen nicht zusagt, dann dämmen wir Ihnen auf Anfrage gerne Ihre Außenwand so, dass der Vorsatzrollladen in der Fassade komplett eingebunden ist.

Mit dieser „Fensterzentrum-Methode“ garantieren wir Ihnen, dass kein ungebetener Gast in Ihr Haus eindringen wird! Wir garantieren bei geschlossenem Fenster 100%igen Einbruchsschutz!

 

Achtung! Gekipptes Fenster = offenes Fenster!

Sie möchten 100%ige Sicherheit und trotzdem ein gut durchlüftetes Haus? Kein Problem…denn ausgestattet mit dem „I-Tec Lüfter“ von Internorm brauchen Sie Ihre Fenster eigentlich gar nicht mehr kippen! (Gekipptes Fenster ist offen! –> kein gekipptes Fenster ist sicher!)

 

Oft auf Reisen – und trotzdem wissen was zu Hause läuft?

Für alle, die auch unterwegs stets über jegliche unerwünschte Aktivität an ihren Fenstern oder ihrer Haustüre Bescheid wissen möchten, schafft unsere patentierte Sensoren-Technologie auch diesem Wunsch Abhilfe:

Per Alarm werden Sie bei nicht erwünschter Aktivität an Ihren Fenstern oder Ihrer Haustüre via Smartphone gewarnt!

 

Schreiben Sie mir ein Nachricht unter info@fensterzentrum.de oder im Kontaktfeld auf www.fensterzentrum-muenchen.de und ich rufe Sie persönlich zurück.

 

Ihr,

Sepp Kügel

Kommentare sind geschlossen.